Regelvorschlag.

  • Soll eindeutig gekennzeichnet werden, dass man als Staatsbeamter den Bürgermeister nicht stürzen darf? 26

    1. Nein, weil... (Schreib ein Kommentar für deinen Grund) (20) 77%
    2. Ja, die Regel finde ich Super! (6) 23%

    Ich schlage die Regel vor, dass es eindeutig in den Regeln gekennzeichnet wird, wer den Bürgermeister Stürzen darf und wer nicht!


    Mein Vorschlag: Staatsbeamte dürfen dies in keiner Situation tun und müssen dem Bürgermeister solange sie im Dienst sind treu bleiben.


    Meiner Meinung nach hätte das alle viel mehr mit RP zu tun wenn diese Regel eingefügt wird, da man als Staatsbeamter ja eindeutig dem Staat unterliegt.



    Die Umfrage endet am 27 November 2018 um Punkt 16 Uhr.

    MfG. Kosti aka. Ron Miller

  • Kosti

    Hat den Titel des Themas von „Regelforschlag.“ zu „Regelvorschlag.“ geändert.
  • 50/50 lol.... Auf jeden Fall, wenn es irgendein verrückter BM ist der nur dumme Regeln aufstellt und Polizei einschränkt oder die Sicherheit der Bürger, sollte es möglich sein, dass Staatsbeamte die Möglichkeit haben den BM zu stürzen. Trotzdem sollte es so sein, dass Staatsbeamte nicht so reagieren dürfen wie Gangster (Änder die Regel oder tot).

  • also ich finde nein weil Polizisten usw. Sind ja auch nur menschen, die normal wählen und somit auch ein Recht darauf haben den Bürgermeister zu stürzen

    Kontaktmöglichkeiten

    Discord: Schwaffel#7010

    Steam: [GrGr]Schwaffel

    Ingame: Ben Bloxxberg

    Sollte euch ein Beitrag-/Thema von mir nicht gefallen, Schreibt mir gerne eure Meinung/Kritik . vielen Dank!

    Einmal editiert, zuletzt von [GrGr]Schwaffel () aus folgendem Grund: Rechtschreibung xD

  • 50/50 lol.... Auf jeden Fall, wenn es irgendein verrückter BM ist der nur dumme Regeln aufstellt und Polizei einschränkt oder die Sicherheit der Bürger, sollte es möglich sein, dass Staatsbeamte die Möglichkeit haben den BM zu stürzen. Trotzdem sollte es so sein, dass Staatsbeamte nicht so reagieren dürfen wie Gangster (Änder die Regel oder tot).

    Hallo NukeSky,


    Deine Idee ist sehr Gut, und ich habe nichts dran auszusetzen.

    MfG. Kosti aka. Ron Miller

  • Hallo Kosti,


    ebenfalls habe ich für Nein gestimmt.

    Ich halte die Idee von NukeSky für sehr sinnvoll.

    Auch ein Staatsbeamter kann einen guten Grund fürs stürzen vom BM haben.

    Gut fände ich es, wenn ein Staatsbeamter den Bürgermeister nur stürzen darf,

    wenn es ihn zum Beispiel bei seiner Arbeit behindert.



    Mit freundlichen Grüßen

    JameS


    • Hilfreich

    Hallo Kosti,


    vielen Dank für dein Vorschlag.


    Ich stimme den anderen zu, da auch Polizisten Probleme mit dem Bürgermeister haben könnten (alles legalisiert, Respektloser Umgang gegenüber der Polizei).


    Außerdem ist schon klar definiert, welcher Job ihn nicht stürzten darf.

    Geheimdienst:

    -Angestellter des Staates - Der Geheimdienst sorgt für die Sicherheit vom Bürgermeister.

    -Befolgt die Befehle des Bürgermeisters
    -Darf kein Geld drucken
    -Gilt nicht als Bedrohung, wenn er mit einer Waffe rumläuft
    -Darf nur mit Gleichgesinnten und dem Bürgermeister kooperieren
    -Darf den Bürgermeister nicht verraten und muss ihm treu dienen (also darf er ihn nicht stürzen!!)


    Somit sollte keine weitere Kennzeichnung mehr notwendig sein.


    Falls Du noch irgendwelche Anliegen hast, melde Dich auf dem Teamspeak, schreibe diesbezüglich einen Forumbeitrag oder starte eine Konversation mit einem unserer Teammitglieder im Forum.

    Mit freundlichen Grüßen

    Johannes

  • Johannes

    Hat das Thema geschlossen
  • Johannes

    Hat das Label Erledigt hinzugefügt